Ausbildung – Demenz

Veröffentlicht am 12.03.2024

Demenzvortrag

 

Neben der Ausbildung unserer Rettungshunde beschäftigen wir uns auch regelmäßig mit theoretischen und praktischen Themen, die unsere Arbeit „Vermisstensuche“ betreffen. Im ersten Halbjahr 2024 ist das Krankheitsbild Demenz ein Schwerpunkt unserer theoretischen Ausbildung. Häufig werden wir zur Suche demenziell erkrankter Personen gerufen, die sich von zu Hause oder einer Pflegeeinrichtung entfernt haben und alleine ihren Weg zurück nicht mehr finden können.

Um im Einsatzfall adäquat helfen zu können, die richtige Ansprache zu finden, oder auch ihr Handeln besser vorhersehen zu können, beschäftigen wir uns intensiv mit der Thematik.

Im Januar konnten wir Herrn Dr. Gerhard Nübel von der Alzheimer Gesellschaft Gütersloh e.V. für einen Vortrag in unserer Staffel gewinnen. Er hat den Mitgliedern die verschiedenen Krankheitsbilder ausführlich erläutert. Hier noch einmal vielen Dank für den interessanten und sehr informativen Vortrag.

Für die praktische Seite, sprich den Umgang, die Ansprache und Kommunikation mit dieser Gruppe „Vermisster“ dürfen wir am 20.03.2024 die Demenzkoordinatorin des Kreises Gütersloh im Klinikum Gütersloh besuchen.
Auch auf diesen Teil der Ausbildung freuen wir uns. Im Voraus schon einmal vielen Dank dafür.